Ein ungewöhnlicher Flug

Ein ungewöhnlicher Flug

Von: Greta und Lia, Alter: 10

„Percy Pinguin und sein bester Freund Robby Robbe sind gerade eben aus dem Zoo ausgebrochen“, ertönte es aus den Lautsprechern vom Zoo. Percy und Robby wollten nämlich schon immer mal zum Südpol fliegen. Deshalb gingen sie zum Flughafen. Da warteten schon zwei Tierpfleger aus dem Zoo. Percy und Robby hatten so einen großen Schreck bekommen, dass sie einfach in einen Flieger gerannt sind. Da flog der Flieger auch schon los. Als sie schon fast da waren, wurde es plötzlich so heiß im Flieger. Ihnen fiel auf, dass sie gar nicht am Südpol waren, sondern woanders. Als der Flieger gelandet ist, sind sie ausgestiegen. Sie waren irgendwie in Sü Alika oder so sagte Percy. Da sind sie zum Strand gegangen und haben andere Pinguine gefragt wo sie denn sind. Die anderen Pinguine antworteten: „Ihr seid in Süd Afrika.“ Sie fragten nochmal wo denn der Südpol ist. Die anderen antworteten: „Der ist von hier sehr weit weg.“ Da bekamen sie einen großen Schreck. Die anderen Pinguine fragten: „Wolltet ihr nicht nach Süd Afrika?“ Percy und Robby wollten aber zum Südpol und nicht nach Süd Afrika. Da hatten die anderen Pinguine eine Idee: „Wir können euch doch einen Flieger bauen.“ Percy und Robby waren darüber sehr erfreut. Und sagten: „JA!“ Als die anderen Pinguine mit dem bauen fertig waren, bedankten sich Percy und Robby und flogen los. Als sie am Südpol angekommen waren, freuten sie sich sehr. Sie bauten sich ein Iglu und sagten: „Der Zoo war so doof.“ Sie schliefen ein.