Total Digital!
Kinderbuchforum-Stiftung Veranstaltungs-News 2018
http://www.lesen-und-digitale-medien.de
 
81 lokale Bündnisse bundesweit erhielten im Jahr 2018 eine Förderzusage vom Deutschen Bibliotheksverband. Auch in 2019 gibt es wieder die Chance auf Bundesmittel. Die neuen Antragsfristen sind: 30. April 2019 und 31. Oktober 2019.

Angebote, die jungen Menschen die Chance eröffnen, den digitalen Herausforderungen der Gegenwart spielerisch, kreativ aber auch kritisch zu begegnen, sind selten. Bei „Total Digital! Lesen und erzählen mit digitalen Medien“ können genau diese verwirklicht werden.
Die Umsetzung von Projekten zur Leseförderung mit digitalen Medien erfolgt mit Hilfe von Fördergeldern des Bundes aus dem Förderprogramm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ – und das nicht nur in städtischen Zentren, sondern auch in kleinen Gemeinden.

Leseförderung wird dabei weit gefasst: Bilderbuch-Kinos, Fotogeschichten, Social-Reading-Projekte, Video- und (Trick-)Filmwerkstätten, digitale Schnitzeljagden, Rallyes mit Geo- und Edu-Caching, Hörspielproduktionen, Erstellung von E-Books, Podcasts, Gaming, Coding, Robotik und vieles mehr. „Total Digital!“ eröffnet der Idee der digitalen Teilhabe neue Möglichkeiten.



Anträge können zum 30. April 2019 und 31. Oktober 2019 eingereicht werden. Je früher sie eingehen, desto mehr Beratung kann durch das Projektteam im dbv erfolgen. Die Anträge werden anschließend einer Jury aus Fachleuten vorgelegt.



Zusatzservice: Anträge können nach Rücksprache mit dem dbv jederzeit auch nach Ablauf der Fristen eingereicht werden, sollte dies für die Umsetzung erforderlich sein.






 
10.02.2019 - 15:47


     Gütesiegel Buchkindergarten
Kinderbuchforum-Stiftung Veranstaltungs-News 2018
http://www.guetesiegel-buchkindergarten.de
 

Lesen macht nicht nur Freude, Sprach- und Lesekompetenz sind Schlüsselqualifikationen für Kinder. Die Interessengruppe Leseförderung im Börsenverein des deutschen Buchhandels setzt sich mit zahlreichen Projekten für Leseförderung in Deutschland ein.
Gemeinsam mit dem Deutschen Bibliotheksverband und unserem Schirmherrn Paul Maar haben wir das Gütesiegel Buchkindergarten ins Leben gerufen.

Warum? Weil Kindergärten und Kindertagesstätten einen entscheidenden Beitrag zur Leseförderung leisten können, indem sie bereits bei Kleinkindern, das Interesse an Geschichten wecken.



Mit dem Gütesiegel möchten wir Kindertagesstätten und Kindergärten auszeichnen, die im Bereich frühkindliche Leseförderung besonders aktiv sind. Bis zum 31. Mai können sich Kindertagesstätten und Kindergärten online bewerben. Im Herbst 2019 werden die ersten Kindertagesstätten ausgezeichnet.

 
08.02.2019 - 18:17


     Leipziger Buchmesse vom 15. bis 18. März 2018
Kinderbuchforum-Stiftung Veranstaltungs-News 2018
http://www.leipziger-buchmesse.de/
 
Leipziger Buchmesse 2018

Der März steht in Leipzig im Zeichen des zusammen, um sich zu informieren, auszutauschen und Neues zu entdecken . Lesens.

Die Leipziger Buchmesse und ihr Lesefest Leipzig liest sind das Frühjahrsereignis der Buch- und Medienbranche.

Autoren, Leser und Verlage treffen

 
01.11.2018 - 18:22


     VEGANE CARTOONS 21.09. - 21.10.2018 (Montag - Sonntag 11 bis 18 Uhr)
Kinderbuchforum-Stiftung Veranstaltungs-News 2018
http://www.komischekuenste.com/portfolio/vegane-cartoons
 
Bis 21. Oktober zeigt die Galerie der Komischen Künste im MuseumsQuartier/Q21 die Ausstellung VEGANE CARTOONS.

Können Vegetarier auch Wurstfinger haben? Stimmt es, dass Gott eine Karotte ist? Gibt es neben Paniertem Salat noch andere fleischlose Leckereien in Dorfwirtshäusern? Und wie sieht eigentlich ein Grabstein für Veganer aus? Diese und mehr Fragen rund um das vegane Leben werden in der Ausstellung beantwortet.

Mit Cartoons von Bettina Bexte, Daniel Jokesch, Dorthe Landschulz, Elisabeth Semrad, Johann Mayr, MATRATTEL, Michael Dufek, Michael Holtschulte, Miriam Wurster, Nicolas Mahler, Oliver Ottitsch, Rudi Hurzlmeier, Til Mette, Uwe Krumbiegel und vielen mehr.




VEGANE CARTOONS
21.09. - 21.10.2018 (Montag - Sonntag 11 bis 18 Uhr)
in der Galerie der Komischen Künste
MuseumsQuartier/Q21, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Eintritt frei!

Alle Infos: http://www.komischekuenste.com/portfolio/vegane-cartoons

 
26.09.2018 - 09:00


     Frankfurter Buchmesse 10. - 14. Oktober 2018
Kinderbuchforum-Stiftung Veranstaltungs-News 2018
http://www.buchmesse.de/besuchen/privatbesucher
 
Über jeden Besuch könnte man wieder einen Roman schreiben.

Wer schon öfter auf der Frankfurter Buchmesse war, weiß es, für alle, die zum ersten Mal einen Besuch planen können sich sicher sein: Es wird Sie inspirieren. Diese Konzentration an Autoren, Büchern, Veranstaltungen und Prominenz ist ziemlich einzigartig. Treffen Sie Ihre Lieblingsautoren, entdecken Bestseller, bevor sie welche werden und genießen die kribbelnde Atmosphäre voller Kreativität.

 
24.09.2018 - 14:49


     16. Mai 2018 18.00 – 20.30 Uhr
Kinderbuchforum-Stiftung Veranstaltungs-News 2018
http://relaunch.boysandbooks.de/
 
Gemeinsam mit dem Lesementor Köln veranstaltet die Universität zu Köln einen Informationsabend, an dem Prof. Christine Garbe zusammen mit dem Kölner Team von boys & books die Konzeption der

Internet-Plattform „boys & books. Empfehlungen zur Leseförderung von Jungen“ präsentieren wird.

Darüber hinaus werden Studierende der Uni Köln eine Auswahl interessanter „TOP-Titel“ von boys & books aus den Jahren 2016 und 2017 vorstellen.

Wann?: 16. Mai 2018, 18.00 – 20.30 Uhr
Wo?: Forum der Volkshochschule Köln, Cäcilienstraße 29-33, Köln – Nähe Neumarkt

 
11.05.2018 - 14:57


     „DU DOOF?!“ „Mobbing stoppen!Kinder stärken!“
Kinderbuchforum-Stiftung Veranstaltungs-News 2018
http://www.du-doof.org
 
„DU DOOF?!“ ist ein bundesweites, spendenfinanziertes Präventions- und Interventionsprogramm der „Mobbing stoppen! Kinder stärken!“ Stiftung gegen Mobbing und Cybermobbing. Ziel ist es, der wachsenden Problematik des (Cyber-)Mobbings und Bullyings entgegen zu treten. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden unterstützt, einen ressourcevollen Umgang mit diesem gesellschaftlichen Problem zu finden, das nach wie vor oft nicht ernst genug genommen wird. Mit öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen, kostenfreiem und innovativem Lehr- und Lernmaterial und der Stiftung und Förderung von Bildungsangeboten, bietet „DU DOOF?!“ einen neuen Ansatz. Der Titel „DU DOOF?!“ ist bewusst provokativ gewählt, um aufmerksam zu machen und zur Diskussion anzuregen.

Besonderes Augenmerk legt die Stiftung auf die präventive Arbeit mit Kindern im Grundschulalter. Mit Hilfe des Lehr- und Lernmaterials verstehen Kinder und Jugendliche die Mechanismen und werden sich der Auswirkungen von Mobbing bewusst. Sie erarbeiten gemeinsam einen verantwortungsvollen Umgang miteinander und wissen was zu tun ist, wenn sie Mobbing erleben. Das Arbeitsmaterial ist sowohl zur Prävention als auch zur Intervention bei beginnenden Mobbingfällen konzipiert.

„DU DOOF?!“ versteht sich zum einen als medialer Multiplikator und zum anderen als Vermittler von Fachkompetenz an SchülerInnen, LehrerInnen, Schulleitungen und Eltern im Themenkreis Verantwortung, Toleranz, respektvoller Umgang, (Cyber-)Mobbing und Bullying. Ebenso ist ein Einsatz bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Freizeitbereich vorgesehen.

 
07.05.2018 - 18:00


  1-7 | 103 Einträge Nächste 7 ...