COLIN,ICH STEH AUF DICH!

COLIN,ICH STEH AUF DICH!

Von: Judith, Alter: 11

Steht dick und fett in meinem Matheheft. Und ausgerechnet jetzt kommtmein Mathelehrer und guckt sich die Aufgaben,die wir lösen sollen an. "Du sollst Mathematik-Aufgaben lösen,nicht Liebesnachrichten schreiben!", tadelt er mich lachend und geht grinsend weiter. Ansich bin ich ja gut in Mathe,aber was soll ich denn tun,ich steh doch voll auf Moritz. Ich muss die ganze Zeit an ihn denken! Außerdem was soll ich den machen?! Er steht ja auch auf mich,aber es traut sich keiner den ersten Schritt zu machen. Meine Freundinnen sagen immer: " Komm mach du es!Der traut sich das doch nie!Und du weißt doch ganz genau das er auf dich steht!" "Ja,okay.Ich werde ihm heute einen Brief schreiben wo ich frage ob er mit mir gehn will....Dann würde er ihn morgen bekommen.Da der Klassenpostkasten morgen gelehrt wird....." "Steffi,pass auf!",mahnt mein Lehrer wieder. Endlich klingelt es:DRRRRIIIIINNNNGGG Ich rufe meine Freundin Simone zu mir und erzähle ihr wie ich mich entschieden hab. "HURA!Endlich!",ruft sie. Ich holle meine Collegeblock raus und schreibe in meiner schönsten Schrift: Lieber Colin! Willst du mit mir gehn? Ja Nein Deine Steffi So ab in den Briefkasten! Auf den nächsten Tag warte ich sehr gespannt. Als dann endlich der Postkasten gelehr wird,ist Colin natürlich draußen und spielt Fußball. Toll.... Aber schließlich kommt auch er rein,liest sich den Brief durch. Colin guckt sofort zu mir rüber und lächelt und nickt. Ich freue mich total!! Simone natürlich auch. Endlich bin ich mit ihm zusammen. Wir stehen bestimmt schon Monate aufeinander! Judith Ich grüße alle die mich kennen und vorallemn Naomi(eine Freundin von mir). Sie weiß schon welche Bedeutung diese Geschichte hat. Hoffe ich. Ich hoffe auch,dass alles so wird wie es in der Geschichte steht!