WÜRG ICH DICH!”

WÜRG ICH DICH!”

Von: Vladislov, Alter: 13

Es war einmal ein Mädchen namens Susan die allein mit ihrem Vater wohnte.Die Mutter auf Mysteriöse weise gestorben.Eines Tages bekam Susan ein Päckchen ohne absender.Siemachte es auf und da lag eine Puppe.Als es Abend wurde ging Susan schlafen.Sie träumte von der Puppe „Ich komme die treppe hoch und mache langsam die tür auf und jetzt..WÜRG ICH DICH!" Susan ist schweisgebadet aufgewacht und neben ihr lag die Puppe.Susan sperrte sie in den schrank und ging wieder ins Bett.Sie träumte wieder von der Puppe „Ich breche die Schranktür auf hole mir ein messer komme die Treppe hoch und mache langsam die tür auf und jetzt.. ERSTECHE ICH DICH!" Susan wachte auf und schrie.Neben ihr lag die Puppe und neben der Puppe ein Messer.Ihr Vater kam rein „Susan was ist los?" „Ach nichts hatte nur einen Albtraum" sagte sie.Ihr Vater ging und Susan nahm die Puppe und Schmeiste sie aus dem Fenster,ging schlafen und träumte wieder von der Puppe „Ich klettere bis zum Fenster herauf und geh in das Zimmer deines Vaters und mache mit ihm das gleiche was ich mit deiner..MUTTER GEMACHT HABE!" Sie wacht auf und rennt in das Zimmer ihres Vaters der ganz Zerfetzt auf dem Bett liegt. „Schick mir von deinen Eltern schöne Grüße..AUS DER HÖLLE!" hörte Susan von hinten und bekam ein Messer in den Rücken gerammt. ENDE :)