Egker - Hinter dem Regenbogen: ISBN: 9783741805493
 
Maybelle, Ethan, David, Elliot und Ben haben es sich in den Kopf gesetzt einen kostbaren Edelstein, der scheinbar jeden glücklich macht, zu suchen.
Doch es gibt da ein Problem. Dieser Stein befindet sich in einem magischen Land namens Nagatizan. Die Frage ist, wie kommen sie dorthin?
Als sie es jedoch tatsächlich in dieses Land schaffen, dauert nicht lange bis ganz Nagatizan davon erfährt. Alle Einwohner möchten sie davon abhalten auch nur in die Nähe des Steins - Egker - zu gelangen.
Und auf einmal ist auch ihr Weg nach Hause in Gefahr...
Eine Fantasiegeschichte für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren.
Freundschaft, Liebe, Zusammenhalt und Verrat sind wichtige Themen in der Geschichte.

 
30.04.2016 - 22:16


     Winter und auf Juli im Dezember.
 
Juli im Oktober (Markus Fegers)


Der Roman Juli im Oktober ist eine deutsch-niederländische Jugendgeschichte ab 13 Jahren, die von Freundschaft, der (ersten) Liebe und anderen Gefühlen erzählt. Durch ihre ebenso knappe wie sensible Erzählweise wird dem Leser viel Raum zum Nachdenken und Träumen gelassen.

Zum Inhalt des Buches
Freitag ist total erstaunt, dass er bei einem Kurzurlaub mit seiner Familie auf einer nasskalten holländischen Nordseeinsel im Oktober ein hübsches Mädchen wiedertrifft, das ihm aus dem Sommerurlaub in Erinnerung geblieben ist.

Seine Gefühle für dieses Mädchen sind groß und wachsen jeden Tag mehr, obwohl es nur wenige Tage und auch nur einzelne Situationen sind, die den beiden zur Verfügung stehen. Freitag kann seine Gefühle Juli gegenüber jedoch nicht zum Ausdruck bringen – einerseits, weil er nicht weiß, wie er es anstellen soll und andererseits, weil er nicht einschätzen kann, ob seine Zuneigung auch von ihr erwidert wird.

Juli zeigt Freitag bei einem Strandspaziergang unerwartet ihre Gefühle, läuft danach aber weg. Da Freitag Julis Annäherung und deren folgende Abwendung verstehen möchte, sucht er ein letztes Gespräch mit ihr vor seiner Heimfahrt.
Julis Erklärungen machen Freitag bewusst, dass die Situation momentan nicht zu ändern ist. Er muss mit seiner Familie nach Deutschland zurückkehren und Juli verbleibt an der Nordsee – hinterlässt Freitag aber ihre Telefonnummer.

Zuhause wartet Freitag auf einen Anruf von ihr, der jedoch nicht erfolgt. Auch ihm selbst ist es nicht möglich, Juli unter der angegebenen Telefonnummer zu erreichen. Erst kurze aussagekräftige Nachrichten in Briefform bringen die beiden an einem schönen sonnigen Oktobernachmittag noch einmal in den Niederlanden zusammen.

Beide verabschieden sich mit der Offenbarung ihrer Gefühle zueinander und mit dem Ausblick auf ein Wiedersehen an Nikolaus.
Freitags Stimmung hellt sich auf.

Zu dem Werk:
Markus Fegers
Juli im Oktober
64 Seiten, Taschenbuch
Ab 13 Jahren, 4,90 €
ISBN 978-3-86740-620-8
Überall im Buchhandel erhältlich!

 
28.04.2016 - 13:43


     Die Deutschlandakte.
 
Was Politiker und Wirtschaftsbosse unserem Land antun




Hans Herbert von Arnim

Parteienpatronage, überbordende Bürokratie, gleich geschaltete Medien, Justiz unter dem Einfluss der Politik sowie Großunternehmen, in denen Korruption zum alltäglichen Geschäft gehört: Es ist wirklich etwas faul in unserem Staate, und der Fisch stinkt vom Kopf her. Die politische und wirtschaftliche Klasse agiert zunehmend im kontrollfreien Raum und im Zweifel eher im eigenen als im öffentlichen Interesse. Hans Herbert von Arnim lässt anhand einer langen Reihe von Missbrauchsfällen aus Politik, Verwaltung, Justiz, Wirtschaft und Gesellschaft ein ganzes System von Auswüchsen und Defiziten sichtbar werden. Sein Schwarzbuch Deutschland soll aufrütteln, bevor unsere Demokratie dauerhaften Schaden nimmt.

EIN PFLICHTBUCH FÜR JEDEN SCHÜLER

 
24.04.2016 - 16:41


     Das war der Hirbel/ Peter Härtling
 
Ich finde das Buch "Das war der Hirbel" von Peter Härtling gut, weil es mal lustig und auch mal traurig ist. Aber wenn es auch manchmal nicht lustig pder traurig ist, ist aber immer spannend. Besonders lustig finde ich die Stelle im Buch, wo Hirbel der Müller-Meier die von Hirbel voll gepinkelte Unterhose ins Gesicht wirft.

Ich würde das Buch sehr empfehlen.

Von Sebastian aus Hannover

 
13.04.2016 - 17:24


     Vom Mädchen zur Frau edition riedenburg
 
„Vom Mädchen zur Frau“: Nicole Schäufler nimmt Mädchen ab zehn Jahre mit auf eine märchenhafte und liebevoll illustrierte Reise durch die Pubertät.



Es ist wunderbar, eine Tochter zu haben. Aber trotzdem fällt es einer Mutter nicht automatisch leicht, ihrem Grundschulkind die bevorstehende Pubertät und Monatsblutung zu erklären. Immerhin soll die Tochter die wunderbare Verwandlung nicht nur verstehen, sondern sie auch als etwas Schönes empfinden und sich darauf freuen. Aber wie? Autorin Nicole Schäufler verspricht mit dem etwas anderen Aufklärungsbuch „Vom Mädchen zur Frau“ Unterstützung: Die Verwandlung des Mädchenkörpers wird hier zu einer märchenhaften und poetischen Reise, welche die jungen Prinzessinnen, Zauberinnen und Tausendschöne in ihrer feenhaften Traumwelt abholt. Damit fallen das Erzählen und der Austausch für Mutter und Tochter wie von Zauberhand viel leichter.

 
03.03.2016 - 14:17


     Ziegenkitz Milly ISBN 978-3-945976-12-8
 

Ziegenkitz Milly




Ein neues Kinderbuch über Zwergziegen.

Endlich darf Milly mit, wenn alle Ziegen in den Wald wandern. Zusammen mit ihren beiden Freunden Maxe und Fleckchen beginnt ein spannender Tag. Die kleinen Zwergziegen lernen den großen geheimnisvollen Wald kennen. Sie treffen auf andere Tiere und bestehen ein gefährliches Abenteuer. Die Leser erfahren vieles über Zwergziegen und ihre Arbeit der Landschaftspflege im Wald.

Leseprobe:

Maxe läuft quer über den Platz und Milly rennt hinterher. Da liegt er, der riesengroße Baum. Seine Krone ist wie ein Labyrinth aus Ästen und Zweigen. Maxe springt auf den dicken Stamm und tanzt darauf herum. "Komm hoch, Milly," ruft er, "das macht richtig viel Spaß!" Milly springt ihm nach und landet neben Maxe auf dem Baumstamm. Ihre Klauen sind hart und finden schnell festen Halt auf der Rinde. Maxe klettert geschickt weiter. Mutwillig stößt er ab und zu gegen Zweige oder stellt sich auf die Hinterbeine. Er hüpft von einem Ast auf den anderen, und Milly klettert immer weiter hinterher. Beide tanzen und toben auf dem Baum herum wie eine Horde Affen. Jetzt fängt Maxe an, Milly zu jagen. Er rennt auf sie zu und ruft: "Ha, wenn ich dich kriege, dann boxe ich dich in den Bauch!" Milly meckert spöttisch: "Du kriegst mich nie, du bist viel zu langsam!" Beide rennen den Stamm entlang und Milly flitzt einen der starken Äste hoch. Sie springt weit hinüber auf den nächsten Ast und schlittert und rutscht mit Schwung wieder hinunter. Maxe versucht sie einzuholen, aber Milly ist viel zu schnell. "Pah, bist du ein lahmer Ziegenbock," spottet sie. Erneut rennt sie den dicken Ast hoch, springt wieder auf den anderen Ast zu, aber da ... sie springt zu kurz und fällt krachend und splitternd durch das Gewirr der Äste nach unten. Mit einem lauten Schrei landet sie mitten in einem Reisighaufen.



Ziegenkitz Milly
Ein aufregender Tag

Abentheuerverlag Berlin

 
16.02.2016 - 16:31


     Mein Lotta-Leben Daher weht der Hase!
 
"Mein Lotta-Leben daher weht der Hase!"ist eines meiner Lieblingsbücher!Es ist witzig, man kann etwas lernen und darin findet man Ideen für verrückte Hobbys.

Die Autorinen sind Alice Pantermüller & Daniela Kohl.

Hier ist das Vorwort (steht auf der Rückseite des Buches)

Heute muss Lotta nicht in die Schule.Sie hat nähmlich Windpocken.Allerdings ist ihr dabei auch ziemlich langweilig. Kein Wunder - schließlich hat sie nicht ein einziges Hobby.Obwohl Lottas Mama gesagt hat, sie hätte ja eins.Blöckflötespielen nähmlich.OH MANN!Zusammen mit Cheyenne hat sie sich dann richtig coole Hobbys ausgedacht: Fallschrimspringen, Tauchen mit Haien oder Dinosaurierskelette ausgraben und so was.Bloß wissen die zwei leider nicht, wie sie das machen sollen.Aber egal: Jetzt werden Lotta und Cheyenne erst mal berühmt!Und zwar als Hauptdarstellerinnen in einem Film mit Till Tettenborn, dem süüüüüßesten Schauspieler des Universums (findet Cheyenne auf jeden Fall)!

Ich kann euch dieses Buch nur empfelen!Ach ja, die Buchnummer ist: 978-3-401-06833-6.

Verlag: Arena

Dieses Buch ist vom Lesealter her nicht begrenzt!

Mein Name: Svenja Müller

Wohnort : Hofweier in Baden-Württemberg

 
14.02.2016 - 21:24


     Wie ganz zufällig aus meinem Leben ein Buch wurde - ISBN 9783958540569
 
Katinka ist dreizehn und hat einen großen Traum: Sie möchte Schriftstellerin werden! Eines Tages beginnt sie, ihr eigenes Leben aufzuschreiben ... Mit Notizheft und Tipps: Mach es wie Katinka, schreib deine eigene Geschichte!
Geschichte und Schreibwerkstatt in einem.


Wie ganz zufällig aus meinem Leben ein Buch wurde - ISBN 9783958540569 - 13,90 €(D) - ab 12 Jahre - erscheint im März 2016

 
06.02.2016 - 18:41


  1-8 | 1669 Einträge Nächste 8 ...