Eiskalt weggewischt
 
Zwei Putzfrauen ermitteln!
Yvonne Schwegler und July Sjöberg

In Eiskalt weggewischt da prallen Welten aufeinander: Theres Fugger, Reinigungskraft in
der Heidelberger Polizeidirektion, genoss bislang ein entspanntes Dasein. Sie kann es nicht
fassen, da wird ihr eine neue Kollegin vor die Nase gesetzt. Sie heißt Elvira Schäufele, ist
Schwäbin und dem Ruf entsprechend mehr als pingelig. Plötzlich gerät Frau Schäufeles
Tochter unter Mordverdacht. Sie soll in den dunklen Gängen des Schlosses einen
Kunstprofessor getötet haben. Helfend schreitet Theres ein und die beiden unterschiedlichen
Putzfrauen raufen sich zusammen. Sie beginnen, auf eigene Faust zu ermitteln. Ihre
Undercover-Nachforschungen führen sie in die Touristenmekkas der Schlösser Heidelberg
und Schwetzingen, wo sich schmutzige Geheimnisse verbergen. Beherzt begeben sich die
beiden in Gefahr, um den Ruf von Frau Schäufeles Tochter reinzuwaschen.
Eiskalt weggewischt – ein Putzfrauen-Krimi mit Nervenkitzel und sprachlichem Witz – spielt
sich über den Dächern der Heidelberger Altstadt ab.
Das Autorenteam Yvonne Schwegler und July Sjöberg legen hier ihren ersten Roman vor.
Schon seit mehr als fünfzehn Jahren sind die Historikerin und die Kunsthistorikerin ein Team.
Sie schreiben und inszenieren gemeinsam Museumstheater, Krimi-Events und Comedy-
Touren. Besonders beliebt sind ihre Figuren der Putzfrau Theres und deren schwäbischer
Kollegin Frau Schäufele.

Eiskalt weggewischt
Theres´ und Frau Schäufeles erster Fall
Ein Putzfrauen-Krimi
ISBN 978-3-944160-27-6
Taschenbuch / ebook
9,99 € (D)

 


     Das U-Boot auf dem Berg
 
Vorsicht Ansteckungsgefahr?


Den Tag, an dem sein Onkel Christoph „vorübergehend“ bei seiner Familie einzieht, wird der schüchterne Mauritius wohl nie mehr vergessen. Mit Nietenarmband, Tätowierungen und einem verrückten Grinsen im Gesicht steht Christoph eines Tages vor ihm. Schnell ist klar, dass sein Onkel so gar nicht normal, sondern herrlich durchgeknallt und absolut nicht langweilig ist. Die anfängliche Skepsis wird schnell zur Bewunderung, denn wo Christoph auftaucht, ändert er die Regeln, wie es ihm passt und alles scheint furchtbar einfach zu sein. Er schafft es sogar, sich mit dem mies gelaunten Nachbarn Herr Freundlieb anzufreunden und Mauritius’ Lehrerin zu beeindrucken. Deshalb wäre Mauritius gerne ein kleines bisschen wie sein Onkel. Dann würde er sich endlich getrauen, seine Mitschülerin Mieke zu seiner Geburtstagsfeier einzuladen und könnte sich auch besser gegen die Jungs aus seiner Schule wehren, die ihn ständig ärgern. Also beschließt Mauritius, sich bei Christoph anzustecken und ebenso verrückt zu werden wie sein Onkel. Und das, obwohl er sich darüber bewusst ist, dass hinter Christophs Verhalten eine psychische Krankheit steckt.




Ulrich Fasshauer und Regina Kehn

Hardcover

192 Seiten

Format 14,8 x 21 cm

13,00 €

ISBN 978-3-86429-367-2

 
30.01.2019 - 14:18


     Kuschelflosse – Die blubberbunte Weltmeisterschaft
 
Nina Müller



Hardcover, ab 4 Jahren

mit Prägung und UV-Lack

80 Seiten, 20,5 x 24,5 cm

ISBN 978-3-7348-2804-1



Inhalt

Heute hat der Postfisch eine ganz besondere Flaschenpost gebracht: eine Einladung zur großen Blubberweltmeisterschaft. Für Kuschelflosse und seine Freunde ist klar – da müssen sie mitmachen! Eine Idee ist auch schnell gefunden, sie wollen eine Mango-Blubber-Maschine bauen. Aber ob sie sich damit gegen die Konkurrenz durchsetzen können? Immerhin haben sich auch der Riesenpupsfisch aus Sandbuchtien, die bekloppte Blubbermuschel aus Riffreich, der böse Blubberkäfer aus Klippenland und das Seeblubberballett aus Neuschwanland angekündigt

 
14.01.2019 - 16:31


     Tropen, Träume, Urwaldzauber
 
Nastja Holtfreter

Exotische Regenwälder voll faszinierender Tiere, zauberhafter Blüten und tropischer Pflanzen warten darauf, ausgemalt zu werden. Die stimmungsvollen Urwaldmotive entführen an verwunschene Orte und entfalten so ganz nebenbei ihre entspannende Wirkung. Zwischen Blätterranken und opulenten Blumenträumen lassen sich zahlreiche liebevolle Details entdecken, fantasievolle Muster vervollständigen und der Dschungel mit bunten Farben zum Leben erwecken


Malbuch als Klappenbroschur mit Relieflack, ab 8 Jahren

96 Seiten, 24,7 x 24,7 cm

ISBN 978-3-7348-7002-6

 
01.01.2019 - 17:38


     Der Geist des Rudels
 

Das Leben der Polarwölfe in Alaska ist nicht einfach!
Der Alphawolf Fortis und sein Rudel müssen täglich um ihr Überleben kämpfen.
Als der junge Wolf Ruthless nach einem tragischen Ereignis auch noch aus dem Rudel verbannt wird, muss er lernen auf seinen eigenen Beinen zu stehen. Er trifft auf ein böses Rudel, welches plant, das Revier seines Rudels mit Gewalt zu übernehmen. Schnell muss er sie warnen, doch wie? Ruthless darf nach seiner Verbannung nicht mehr zurück.
Nun muss er auf die Wölfe Kia, Rigu und Strong vertrauen, welche in einer uralten Wolfslegende eine große Rolle spielen...

Es ist ein tolles Buch, weil man viel über Wölfe lernt und es um Familienzusammenhalt geht.
Empfohlen ab 8

ISBN: 9783746796925

Format: Taschenbuch

Seiten: 116

 
28.12.2018 - 23:37


     Mein Haferhorde Weihnachtsbuch
 
Inhalt

Für alle Haferhorde-Fans wird die schönste Zeit des Jahres in diesem Jahr noch schöner. Denn Schoko, Keks, Toni und die anderen Blümchenhoftiere nehmen die kleinen Zweibeiner an die Hand und führen durch den Advent – mit einer ponystarken Doppelseite pro Tag.

Dieses Weihnachtsbuch bietet jede Menge Platz zum Reinschreiben, Ankreuzen, Zeichnen und Reinkleben, außerdem kreative Bastelideen, knifflige Rätsel, obermohrrübenleckere Rezepte und eine exklusive Haferhorde-Geschichte. Na dann: Frohe Weihnachten!
Suza Kolb, Nina Dulleck
Hardcover, ab 8 Jahren

mit Relieflack

72 Seiten, 17,0 x 19,5 cm

ISBN 978-3-7348-4036-4

 
18.12.2018 - 18:49


     Großvaters Reise ISBN 978 3 946986 02 7
 

Die Lebensgeschichte von Allen Says Großvater steht für ein Leben in zwei
Welten. Es zeigt die Ambivalenz des Lebens, die Zerrissenheit zwischen
zwei Kulturen, wie das Fremde einem zunächst fremd und dann vertraut
erscheint. Was bleibt, ist die Sehnsucht nach dem jeweils anderen. Allen
Says Großvater hat es nicht geschafft, noch einmal in die USA
zurückzukehren. Das tat sein Enkel mit 16 Jahren. Und, er blieb. Das
Besondere an diesem Buch sind die gemäldeartigen Illustrationen und das,
was zwischen den Zeilen mitschwingt, was man nur beim Betrachten
erspüren kann. Großvaters Reise wurde mit der Caldecott Medal
ausgezeichnet.
Der Autor Allen Say wurde 1937 in Yokohama, Japan geboren und wanderte
mit 16 Jahren nach Kalifornien aus. Er arbeitete als Fotograf und später als
Autor und Illustrator. Heute lebt und arbeitet er in Portland, Oregon. Sein
Werk wurde mit zahlreichen Kinder- und Jugendbuchpreisen
ausgezeichnet. 2016 erhielt er in New York die renommierte Eric Carle
Honor. Im gleichen Jahr war er Ehrengast auf dem Internationalen
Literaturfestival in Berlin. Sein 80. Geburtstag im Jahre 2017 war in den USA
Anlass zu zahlreichen Ehrungen, Veranstaltungen und Feiern für ihn, der
einst als Teenager aus Japan eingewandert ist. Weitere Titel von Allen Say
sind in Vorbereitung.





Großvaters Reise
Text und Illustrationen (vierfarbig)
von Allen Say
aus dem Amerikanischen von
Gabriela Bracklo
34 Seiten

 


     Der Schneewittchen-Fall ISBN: : 978-3-9818170-1-0
 
Johanna Trommer
Karl Kessel
Der Schneewittchen-Fall


Eine weibliche Mumie, ein axtschwingender Metzger und ein Smart-Home, das sich in ein Spukschloss verwandelt: Das Detektivteam Kessel & Monroe erwartet ein neuer Fall mit spannenden Erkenntnissen, aber auch einigen Unannehmlichkeiten, die sich ihm in den Weg stellen. „Karl Kessel – Der Schneewittchen-Fall“, der neue Regional-Krimi für Jugendliche der gebürtigen Stuttgarterin Johanna Trommer, stürzt den Computernerd Karl und seine Ermittlungspartnerin Marlene in ein außergewöhnliches Abenteuer. Der dritte Fall für Karl Kessel erscheint am 10. November 2018 im Neckarufer Verlag.

Kaum haben Karl Kessel und seine Partnerin Marlene Monroe ihr Detektivbüro bezogen, stecken sie schon in einem neuen Fall! In ihrer Detektei auf dem Dachboden machen sie einen schockierenden Fund: eine Mumie, die an Schneewittchen erinnert. Sofort machen sie sich an die Arbeit und kommen dabei einem potenziellen Serienmörder auf die Spur.

Die abenteuerlichen Ermittlungen, die Karl und Marlene mitunter in Lebensgefahr bringen, führen zu einem Verdächtigen, der angeblich bei einem Unglück selbst ums Leben kam. Doch Karl hat Zweifel an dieser Theorie und behält Recht: Der angeblich Tote verkauft gestohlene Identitäten im Darknet ...

Auch in Karl Kessels vorherigen Fällen „Karl Kessel – Mord im Opernhaus“ und „Karl Kessel – Eine Leiche für die Katz“ ermitteln Karl und Marlene in rätselhaften Mordfällen, begeben sich in die Stuttgarter Kunstszene oder streifen eine märchenhafte Geschichte aus dem Reich der indischen Maharadschas.


2018, Originalausgabe.
Taschenbuch, 226 Seiten.

Neckarufer Verlag
ISBN: : 978-3-9818170-1-0


Ab 10 Jahre


Erscheint am 10. November 2018.

 
10.11.2018 - 16:26


  1-8 | 1766 Einträge Nächste 8 ...